Donnerstag, 23 Januar 2020
Notruf: 112
Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit.
  • Home

Gutes neues Jahr!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Wohnbach wünscht allen ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2018!

Und falls Sie noch einen guten Vorsatz für das Jahr 2018 suchen: Wie wäre es mal mit einem unverbindlichen Besuch freitags abends bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr?

Notfall-Fax

Hör- und Sprachbehinderte haben die Möglichkeit, bei einem Notfall die Feuerwehr-Notrufnummer 112 per Fax zu nutzen. Jedes eingehende Notfall-Fax wird von der Leitstelle Wetterau in Friedberg sofort beantwortet, damit der Hilfesuchende informiert ist, dass Hilfe unterwegs ist.

Hier können Sie den Vordruck abrufen:

notfall-fax_wohnbach

Bitte drucken Sie sich bei Interesse ein Exemplar des Fax aus und bewahren Sie es, zusammen mit einem Kugelschreiber, in Ihrer Nähe auf. Füllen Sie den oberen Teil für alle Fälle aus !

FAX AN: 112

Haben Sie hör- oder sprachbehinderte Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte, die diesen Service nicht kennen? Dann machen Sie diese bitte darauf aufmerksam !

Herzlich willkommen

Ihre Freiwillige Feuerwehr Wohnbach wünscht allen ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2019!

Und falls Sie noch einen guten Vorsatz für das neue Jahr suchen: Wie wäre es mal mit einem unverbindlichen Besuch freitags abends bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr?

Das Herz der Feuerwehr, die Einsatzabteilung

Die Feuerwehr ist kein Verein, sondern eine Hilfsorganisation. Der Gesetzgeber definiert die Feuerwehr hierbei als „eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe dienende Einrichtung der Gemeinde …“.

Auch die Hauptaufgabe der Feuerwehr hat der Gesetzgeber genau definiert: „Die Feuerwehr hat bei Schadenfeuer (Bränden) und öffentlichen Notständen, die durch Naturereignisse, Einstürze, Unglücksfälle und dergleichen verursacht sind, Hilfe zu leisten und den einzelnen und das Gemeinwesen vor hierbei drohenden Gefahren zu schützen. Im Übrigen hat die Feuerwehr zur Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohenden Lagen technische Hilfe zu leisten.“

Die Aufgaben der Feuerwehr lassen sich grob in vier Grundtätigkeiten aufteilen: „Retten – Löschen – Bergen – Schützen“.

Jugendfeuerwehr

Jugendliche ab einem Alter von 10 Jahren können bereits bei der Jugendfeuerwehr mitmachen.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich wöchentlich dienstags um 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus in Wohnbach.(Eckgasse 9)

Neben feuerwehrtechnischen Übungen und Ausbildung stehen auch immer wieder Ausflüge und Freizeitaktivitäten auf dem Programm.

Egal ob Radtouren zur Eisdiele, Videoabende, Sport in der Halle oder der Besuch eines Schwimmbades, für jeden ist etwas dabei. Besonders freuen sich alle immer auf das alljährliche Jugendfeuerwehr-Zeltlager.